Gretchen #8 - Buchmesse-Spezial

Wer entscheidet, was wir lesen?

Im Rahmen unserer Themenwoche "Zukunft des Buches" wollen wir in dieser Folge Gretchen herausfinden, warum wir lesen, was wir lesen. Wie viel Einfluss hat ein literarischer Kanon darauf, wer bestimmt diesen und welche Alternativen gibt es?
Mit dieser Frage beschäftigt sich die achte Folge unseres Gretchenpodcasts.

"Jeder Schleimer der scheinbar in Weimar zwei-, dreimal dabei war gilt heute als Klassiker pur, als Leitkultur, warum nur?" So singt es die a capella Gruppe Wise Guys in ihrem Lied "Schiller". Aber was ist wirklich dran am Status der besungenen Weimarer, also hauptsächlich Goethe und Schiller, als unumgänglich für die literarische Bildung?

Jede:r Schüler:in in Deutschland hat zu Schulzeiten mindestens ein Werk der beiden in den Händen gehalten und mal mehr, mal weniger freudvoll gelesen. Goethe und Schiller sind ohne Zweifel das, was man als kanonisch für die deutsche Literatur bezeichnen kann. Aber zwei Autoren allein machen noch keinen Kanon und erst recht keine Bildung aus. Was haben wir denn sonst noch so in der Schule gelesen und wie hat es uns gefallen? Darüber sprechen Sarah, Carla und Hannah im ersten Teil und kommen zu dem Schluss, dass es trotz des föderalen Bildungssystems in Deutschland doch erstaunlich viele Gemeinsamkeiten in der Literaturauswahl gibt.

Goethe und Schiller sind überall

Außerdem wirft Alex im Pudels Kern für uns einen Blick zurück und schaut sich an, was in der DDR und der BRD in den letzten 60 Jahren so in der Schule gelesen wurde. (Spoiler: Goethe und Schiller sind auch mit dabei). Moritz hat im Kultusministerium Sachsen angerufen und in Erfahrung gebracht, wie die Bücher auf den Lehrplan gelangen, warum sie dort hin kommen und wie lange sie dort bleiben dürfen. Zu guter Letzt erörtern wir noch das Für und Wieder der klassischen Literaturauswahl und bieten zwei Alternativen an, die unserer Meinung nach aus verschiedenen Gründen ihren Weg in die Schulbildung finden sollten. Also was ist jetzt mit Goethe und Schiller, unverzichtbar in der Schule oder doch eher Schleimer?

Hört euch unsere Meinung in Folge #8 von Gretchen an!

Hier die komplette Folge zum Nachhören:

 

Kommentieren

Alexander Böhle, Tim Puls, Carla Geiger, Hannah Süß, Sarah Sterling, Annalena Gebauer
25.05.2021 - 18:18
  Kultur