Kultureller Jahreswechsel

Veränderungen beim DOK Leipzig

2020 wird es einen Leitungswechsel beim DOK Leipzig geben. Wir haben uns mit der scheidenden Festivalleiterin Leena Pasanen und dem kommenden Festivalleiter Christoph Terhechte unterhalten - über Vergangenheit, Veränderung und Zukunft des DOK.
Christoph Terhechte
Der neue Festivalleiter Christoph Terhechte

Leena Pasanen hat fünf Jahre lang das DOK Leipzig geleitet. Besonders stolz ist sie dabei auf die Einrichtung der unkonventionellen Spielstätte in der Osthalle des Leipziger Hauptbahnhofs. Eine weitere große Veränderung des DOK unter ihrer Leitung war die Frauenquote bei den Filmschaffenden. Das sei ein sehr organischer Prozess gewesen - und habe dem Festival mehr Diversität in seinen Genres gegeben.

 Hier das Interview zum Nachhören:

Leena Pasanen im Gespräch mit Sophie Rauch
Leena Pasanen Interview   

Christoph Terhechte wird 2020 neuer Festivalleiter. Er war zuvor Leiter des Forums auf der Berlinale und hat 2019 eine Zwischenstation beim Filmfestival in Marrakesh eingelegt. Im Interview sagt er, dass es für die Planung konkreter Veränderungen noch zu früh sei. Ersteinmal wolle er sich aufs Zuhören konzentrieren. Dennoch gibt er einen groben Blick in die Zukunft: Die Frauenquote soll weitergeführt, mehr nationale Diversität eingeführt und Experimentelleres aufgenommen werden. Über eine Senkung der Preise will der neue Festivalleiter zumindest nachdenken.

Hier das Interview zum Nachhören:

Christoph Terhechte im Gespräch mit Frederike Moormann
Interview Christoph Terhechte   

 

 

Kommentieren

Frederike Moormann, Lennart Johannsen
30.12.2019 - 14:40
  Kultur