Gretchen schaut - Der Filmpodcast

PIG und TICK, TICK... BOOM!

Trotz der Schließung der Kultureinrichtungen hört Gretchen nicht auf, weiter Filme zu schauen. Heute wühlt sie sich wie ein Trüffelschwein durch die Streamingdienste, um für euch die aktuell sehenswerten Schätze zu Tage zu fördern.
Nicolas Cage in Pig; Andrew Garfield in Tick Tick... Boom
Gretchen schaut: PIG und TICK, TICK... BOOM!

Die Kinos in Leipzig sind leider wieder geschlossen, aber das hält Gretchen nicht davon ab, weiter fleißig Filme zu schauen. Wir haben uns zwei der aktuellen Streaminghighlights angeschaut: Zum einen den ersten Film des erfolgreichen Musicalkomponisten Lin-Manuel Miranda, tick, tick... BOOM! - ein Musical mit Andrew Garfield in der Hauptrolle. Zum anderen Pig, den neuen Film mit Nicolas Cage, in dem sein geliebtes Trüffelschwein entführt wird.

Ob es auch ohne Kino großes Filmvergnügen gibt, klären in dieser Folge Chantal und Nils.
Die ganze Folge gibt es hier zum Nachhören:

 

Pig

Robin Feld war einer der führenden Spitzenköche in Portland - respektiert und berüchtigt für seine Fähigkeiten und Arbeitsmoral. Nach dem Tod seiner Frau ließ er die Welt der Spitzengastronomie jedoch hinter sich und zog als Einsiedler in die Wildnis von Oregon. Unter dem Namen “Rob” bewohnt er dort eine kleine Hütte im Wald und verdient sich seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Trüffeln. Bei der Suche nach der seltenen Delikatesse hilft ihm sein treues Trüffelschwein. Sie ist das Einzige, das ihm noch etwas bedeutet.

Als bei ihm eingebrochen und das Schwein gestohlen wird, macht er sich auf, um sie wiederzufinden. Zusammen mit seiner einzigen Bezugsperson in der Außenwelt, seinem Stammkunden Amir, kehrt er erstmals seit 15 Jahren in die Zivilisation zurück. Gemeinsam treten sie in eine Welt, in der die meisten Menschen Robin für tot halten. Dennoch hat sein Name in der Branche noch immer Gewicht. Dank alter Bekannter und dem unbeirrten Verfolgen seines Zieles, kommt er den Entführern seines geliebten Trüffelschweins immer weiter auf die Spur.

In diesem kulinarischen Drama zeigt uns Regisseur Michael Sarnoski mit Nicolas Cage in der Hauptrolle das Leiden und die Suche eines Mannes, der zurück in eine Welt geholt wird, die er hinter sich lassen wollte - eine Welt, die ihm nichts mehr zu bieten und in der er nichts mehr zu verlieren hat.

 

Pig (GB, USA 2021, R: Michael Sarnoski; mit: Nicolas Cage, Alex Wolff, Adam Arkin, Nina Belforte u.a.)

tick, tick... BOOM!

Jonathan hat große Träume - er will den nächsten Musical-Welterfolg schreiben und dabei auch noch das Genre komplett revolutionieren. Allerdings arbeitet er in einem New Yorker Diner und wohnt in einer Bruchbude. Die Veröffentlichung seines Werkes rückt immer weiter in die Ferne.

Für die Menschen in Jonathans Leben steht die Zeit aber nicht still. Er muss erkennen, wie sich Freunde und Geliebte stetig von ihm weg entwickeln, während ihn Angst und Unsicherheit lähmen. Gleichzeitig grassiert in der New Yorker Kunstszene die Aids-Pandemie und sorgt für einen Höhepunkt der Homophobie. Doch kurz vor seinem 30. Geburtstag erhält Jonathan die entscheidende Chance, sein Musical probeweise der Öffentlichkeit vorzustellen. 

Lin-Manuel Miranda, bekannt als Autor des Hit-Musicals "Hamilton", hat das autobiographische Musical von Jonathan Larson mit Andrew Garfield in der Hauptrolle verfilmt. Es wird klar, dass sich der Druck, der sich im Film immer weiter aufbaut, irgendwann entladen muss - auf gute oder schlechte Weise.

 

tick, tick... BOOM! (USA 2021, R: Lin-Manuel Miranda; mit: Andrew Garfield, Alexandra Shipp, Robin de Jesús, Vanessa Hudgens u.a.)

 

Kommentieren

Nils Wilken, Chantal Awassi, Alexander Böhle
05.12.2021 - 14:34
  Kultur

Hier gelangt ihr direkt zu unserem Podcast:

Gretchen - der Kulturpodcast von mephisto 97.6    

 

Folgt uns auch gerne auf Instagram und bleibt auf dem Laufenden:

@mephisto976  

 

mephisto 97.6 auf Letterboxd

Für alle Filmfans