Adventskalender

Wie das duftet...

Heute wird das fünfte Türchen geöffnet: Dahinter verbirgt sich der Duft von Plätzchen und Gänsebraten. Es geht um Weihnachtsessen und Leckereien.
5. Türchen, Adventskalender
Heute öffnen wir das 5. Türchen

Alle Jahre wieder, ... kommt das große Essen. Egal ob Süßes oder Herzhaftes, die Weihnachtszeit ist voll mit leckeren Sachen, die uns die Zeit versüßen. Das Essen beginnt meist schon Mitte November, wenn sich der plichtbewusste Konsument die ersten Spekulatius und Dominosteine kauft, um sich auf die Weihnachtszeit vorzubereiten. Zum ersten Advent beginnt dann meist das traditionelle Plätzchenbacken. Am sechsten Dezember kommt dann noch der Nikolaus, der noch mehr Süßkram bringt und so wird sich fleißig bis zum 24. Dezember das Fettpölsterchen für die kalte, weiße Weihnacht angegessen. Über die Feiertage geht dann das große Essen erst richtig los: Kartoffelsalat und Würstchen, Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl, Christstollen, Eierpunsch, Schokolade, gebrannte Mandeln, Waffeln und, und, und. 

Bis der Weihnachtsmann kommt

Unter dem Motto „Essen, bis der Weihnachtsmann kommt“ werden auch dieses Jahr wieder alle dem weihnachtlichen Fresswahn verfallen, um dann im neuen Jahr mal wieder den Vorsatz „mehr Sport machen, weniger essen“ auf die Liste der Guten Vorsätze zu schreiben. Am 26. Dezember schwören wir uns noch, dass wir nächstes Jahr nicht wieder dem Fresswahn verfallen – also wie jedes Jahr. In diesem Sinne haut rein, denn Weihnachten ist nur einmal im Jahr!

via GIPHY

Redakteur Janick über die alljährige Völlerei zu den Feiertagen und über die vielen süßen Verführungen: 

mephisto 97.6 Redakteur Janick über Weihnachstessen
 
 

Kommentieren