Watt En Schlick Fest

Watt'n Spektakel

An der Nordseeküste kommt und geht das Wasser. Beständig sorgt hingegen das Watt En Schlick Fest in Dangast seit nun zwei Jahren für gute Unterhaltung. Das kleine Festival am Jadebusen entwickelt sich mittlerweile zum echten Geheimtipp.
Das Watt En Schlick Fest
Das Watt En Schlick Fest findet direkt am Strand statt. Im Zirkuszelt geht nach dem letzten Act des Abends dann noch die Luzi ab

Watt is das 'n fürn Festival?

Das Watt En Schlick Fest fand 2014 zum ersten Mal statt, damals noch sehr klein und beschaulich. Letztes Jahr wurden dann ca. 5000 Besucher gezählt. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass es dieses Jahr ein paar mehr werden. Das ändert aber nichts an der Sache, dass man es hier mit einem kleineren Festival zu tun hat. Beschaulich ist es in Dangast also immer noch. Das liegt jedoch mehr an der Location als am Line Up. An den drei letzten Julitagen (29.-31.7.) wird nämlich einiges in der schönsten Bucht Norddeutschlands geboten sein.

Wer spielt 'n da?

Im Gegensatz zu den weitaus bekannteren und größeren Festivals wie Wacken und das Hurricane legt man sich beim Watt En Schlick Fest nicht auf eine Musikrichtung fest. Letztes Jahr waren Hip Hop und Reggae-Klassiker wie Afrob und Patrice, aber auch die Austropop-Fraktion um Wanda und Bilderbuch am Start. Dieses Jahr ist das Line Up ein wenig Indie-lastiger. Hierfür stehen Bands wie Isolation Berlin, die Nerven, oder auch die Skandinavier von FM Belfast und Kakkmaddafakka auf der Bühne. Romano und Zugezogen Maskulin sorgen dafür, dass auch dieses Jahr Hip Hop Heads nicht zu kurz kommen und die everyones darlings von Element of Crime ziehen den Altersschnitt ein bisschen nach oben.

 

Wie komm ich 'n da hin?

Von Leipzig aus einmal quer durch Deutschland sozusagen. Bis Oldenburg (ca.30 km entfernt) kommt man direkt per Bahn. Dort sattelt man dann um auf den regionalen Nahverkehr Richtung Wilhelmshaven und steigt an der Station Varel aus. Von dort aus wird ein Bus-Shuttle zum Festival angeboten.

Was darf ich 'n nicht verpassen?

Die Flut! Wann kommt man schon mal in den Genuss eines Festivals, dessen Hauptbühne direkt am Strand, nur ca. 50 Meter vom Wasser entfernt steht. Außerdem ist das Schlickschlitten-Rennen am Sonntagmorgen der geheime Höhepunkt des Festivals. Wer will,kann sich hier mit den lokalen (Watt-)Rennsportlern messen. Musikalisch ist, wie gesagt, einiges geboten. Neben den bereits erwähnten Acts sind sicherlich auch Sophie Hunger und Fatoni Highlights im Programm des Watt En Schlick Fests.

Was für Leute gehn da so hin?

Das Publikum ist so bunt gemischt wie die Musik. Zum jungen Volk gesellen sich auch einige ältere Semester, Einheimische und Touristen. Genauso kann man aber auch einen Abstecher in die örtlichen Tee- und Bierstuben machen. Gemeinsam dürften alle Besucher auf jeden Fall haben, dass man Bock auf einen coolen musikalischen Nordseeurlaub im Hochsommer hat. Besser geht's ja eigentlich auch kaum.

 

 

Kommentieren

Infos auf einen Blick

Datum: 29.-31.7.

Ort: Dangast, Niedersachsen

Acts: Element of Crime, Sophie Hunger, William Fitzsimmons, Romano, Fatoni, Die Nerven, Isolation Berlin, Zugezogen Maskulin, FM Belfast, Kakkmaddafakka etc.

Größe: ca. 5000

Website & Tickets: http://www.wattenschlick.de/