Postapokalypse im Lauschangriff

Was passiert nach dem Ende der Welt?

Alles hat ein Ende. Aber was kommt danach? Werden die Menschen überleben? Wie sieht eine Welt nach der Apokalypse aus? Und wie geht die Welt überhaupt unter? Diesen und anderen Fragen gehen wir in vier Geschichten auf den Grund.
Eine Ruine
Ruine in einer verwilderten Landschaft

Wandern durch die Postapokalypse

In einer postapokalyptischen Welt fehlt es einfach an allem: Essen, Wasser, Medikamente. Nachdem ihre Freundin schwer erkrankt, begeben sich die zwei Helden Cab und Thomas auf eine gefährliche Reise um ein Heilmittel zu beschaffen. Das ominöse Occuluverumlucrum-4.

"Wandern durch die Postapokalypse" - ein Hörspiel von Leonhardt Görig

Sprecher: Marten Wojtek

                  Franz Trebstein

                  Moritz Döring

                  Miguel Cerrato de Prado

                  Lara Lorenz

                  und der Autor selbst

"Wandern durch die Postapokalypse" - Leonhardt Görig

La Copa Kalypsa

Was wenn man den Weltuntergang einfach verpennt? Der faule Normalo Johann macht diese Erfahrung und ist plötzlich ganz alleine auf der Welt. Einzig eine stolze Katze leistet ihm Gesellschaft. Die hat bei der Apokalypse allerdings selbst eine größere Rolle gespielt, als es zunächst scheint. Doch wenn die Frage nach dem Warum trotzdem offen bleibt, kann man ja immer noch Gott fragen.

"La Copa Kalypsa" - ein Hörspiel von Joris Grahl

Sprecher: Sarah Boetscher

                  Johannes Bundemann

                  und der Autor selbst

 

Musik: "adrift" - Simon Browman (bargus.org)

            "Fantasia X" - Francesco Milano (interpretiert von Simon Browman)

            "Little wooden church" - The Trumpeteers

"La Copa Kalypsa"- Joris Grahl

Seeimpression

Eine kleine Gruppe von Menschen sitzt an einem See. Sie beobachten die kleinen Wellen und Wasserspiele wie damals. Doch es ist eine Menge Zeit vergangen, seit sie zuletzt hier waren. Am Ende stellt sich die Frage, was der See und die Menschen eigentlich sind.

"Seeimpression" - ein Hörspiel von Natalie Pfaff

Gelesen von der Autorin selbst.

"Seeimpression" - Natalie Pfaff

Die große Postapokalypse

Einst lebten alle Paketdienste in Frieden und Einigkeit. Doch dann kamen die Drohnen und übernahmen das Geschäft. Karl Kälter ist einer der wenigen übrigen Postboten und kämpft Tag für Tag ums Überleben. Ein wichtiges Päckchen verspricht großen Reichtum, doch dessen erfolgreiche Auslieferung scheint nahezu unmöglich.

"Die große Postapokalypse" - ein Hörspiel von Johannes Bundemann

Sprecher: Jan Lindner

                  Natalie Pfaff

                  Alina Tillenburg

                  Peter Komarowski

                  und der Autor selbst

 

Musik: sadness cosmo - Bruno_ph

            hejdå - depressive guitar - edtijo

            The sad piano - gutturalgutfuck

"Die große Postapokalypse" - Johannes Bundemann
 

Kommentieren