DOK 2020

"Vier Wochen nonstop Filme gucken"

Für Kim Busch und ihr Team ist das normal: In Vorbereitung auf das DOK müssen jährlich mehrere tausend Filme gesichtet werden - auch in diesem Jahr. Welche es ins Programm des DOK 2020 geschafft haben - das hat Johanna Stolz sie gefragt.
Johanna Stolz und Kim Busch
Johanna Stolz im Gespräch mit Kim Busch

Kim Busch ist Programmleiterin des DOK. Für sie zählt Filme sehen zum Job dazu:
Circa 2700 Filme wurden dem Team des DOK in diesem Jahr zugeschickt. Nur ein Bruchteil davon landet tatsächlich im Programm. 141 Dokumentarfilme waren es dieses Jahr - weniger als sonst.

[Das Programm] ist kleiner geworden, aufgrund der Hybrid-Umsetzung. Und deshalb war es in diesem Jahr tatsächlich schwerer, wir hatten quasi die Qual der Wahl. Also wir konnten nicht alles nehmen, was wir normalerweise ins Festival genommen hätten.

Kim Busch, Programmleiterin des DOK

Trotzdem hält das Programm einige Höhepunkte bereit. Welche das sind und wie die Vorbereitung in diesem Jahr genau lief, verrät Kim Busch im Interview:

Johanna Stolz im Gespräch mit Kim Busch

Johanna Stolz, Kim Busch

Johanna Stolz im Gespräch mit Kim Busch
 

Kommentieren

Unseren Podcast "Radio für DOKhörer" findet ihr hier.

Auf unserem Instagram-Kanal berichten wir jeden Tag vom DOK Neuland. Die Stories findet ihr hier