Regierungserklärung

Überfällige aber klare Worte

Ministerpräsident Stanislaw Tillich fand in seiner Regierungserklärung am Donnerstag klare Worte gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Die Reaktionen darauf sind selbst von der Opposition positiv. Ein "Das wurde auch Zeit" ist aber zu hören.
Der sächsische Landtag (Symbolbild)
Der sächsische Landtag (Symbolbild)

Rassismus sei eine Schade und außerdem ein Verbrechen. Ministerpräsident Stanislaw Tillich fand in seiner Regierungserklärung vor dem sächsischen Landtag am Donnerstag klare Worte. Es war die letzte Sitzung vor der Sommerpause und diese Rede war vor dem Hintergrund fremdenfeindlicher Übrgriffe in Sachsen überfällig. Das ist aber schon die größte Kritik, denn selbst die Opposition fand hauptsächlich Lob für die Ansprache. Konstantin Kumpfmüller fast die Reaktionen auf die Regierungserklärung zusammen.

Reaktionen auf die Regierungserklärung von Ministerpräsident Tillich - ein Beitrag von Konstantin Kumpfmüller
 
 

Kommentieren