Leipziger Jubiläumsjahr 2015

Die Toten Hosen besuchen Leipzig

Nächstes Jahr ist es so weit: Leipzig feiert 1000. Geburtstag! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und nach und nach werden Highlights bekannt gegeben: Das deutschlandweit einzige Konzert der Toten Hosen findet nächstes Jahr in Leipzig statt.
Heute bekannt geworden: Die Hosen kommen zum Stadtgeburtstag

Am 20. Dezember 1015 erwähnte Thietmar, Bischof von Merseburg, die Stadt erstmals in seiner Chronik - damals noch als urbs libzi. Nächstes Jahr steht also ein runder Geburtstag für Leipzigs Namensnennung an. Um die Vorbereitungen kümmert sich ein eigens dafür von der Stadt gegründeter Verein: der Leipzig 2015 e.V.

Die Bürger können mitentscheiden

Jeder der möchte, kann dem Verein beitreten. Für eine einmalige Zahlung von 20,15 Euro können dann eigene Ideen und Vorschläge eingebracht, diskutiert und umgesetzt werden. Auch Unternehmen können sich mit einer Gegenzahlung beteiligen. Mittlerweile hat der Verein, der das Jubiläum organisiert schon über 600 Mitglieder, davon sind 62 Unternehmen. Der Leipzig 2015 e.V. soll als Bindeglied zwischen Verwaltung, Partnern und Bürgern fungieren.

Besondere Gäste zum Jubiläum

Wie MAWI Concert heute mitteilte, wird es im Zuge des Jubiläumsjahres im August zwei besondere Highlights geben: Die Toten Hosen und Unheilig würden jeweils ein Konzert geben, so heißt es. Der Auftritt der Toten Hosen werde ganz exklusiv und deutschlandweit einmalig sein, da es ihr einziges Konzert 2015 sein werde. Es wird aber nicht nur Konzerte geben. Vom 31. Mai bis zum 07. Juni wird eine Festwoche stattfinden. Es sind unter anderem ein Stadtfestspiel ("Lipsias Löwen"), ein Theaterstück, bei dem die ganze Stadt miteinbezogen werden soll, und ein Open-Air-Konzert des Gewandhausorchesters geplant:

"Am 6. Juni 2015 erklingt Mendelssohns "Lobgesang" unter freiem Himmel für Tausende Zuhörer. In voller Besetzung mit nahezu 185 Musikerinnen und Musikern spielt das Gewandhausorchester und singen Solisten sowie 1000 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Riccardo Chailly."

So Westend, Public Relations GmbH - die Presseagentur, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Aber auch die Veranstaltungen, die jedes Jahr stattfinden, wie zum Beispiel das Bachfest oder das DOK Leipzig, sollen nächstes Jahr unter dem Motto des 1000. Geburtstags stehen. Am 20. Dezember, dem offiziellen Jubiläumstag der Erstbenennung, findet dann die offizielle Abschlussveranstaltung statt. Highlight: ein Kuchen mit 1000 Kerzen. 

Theresa Seiter über die Highlights zum 1000-jährigen Jubiläum Leipzigs 2015.
 
 

Kommentieren