Internationaler Gedenktag

Tag der Berge

Und der Berg ruft! Und das ganz besonders an diesem internationalen Gedenktag. Passend dazu war Bergsteiger Thomas Fessel zu Gast.
Nach dem großen Erfolg des "Jahr des Berges 2002" riefen die Vereinten Nationen den Gedenktag ins Leben.
Nach dem großen Erfolg des "Jahr des Berges 2002" riefen die Vereinten Nationen den Gedenktag ins Leben.

Der Internationale Tag der Berge ist ein durch die UNO eingeführter Gedenktag. Seit 2002 soll mit diesem Tag auf den Berg als Lebensraum aber auch als Tourismusmagnet aufmerksam gemacht werden. Denn der Tourismus stellt für die Einheimischen in Bergregionen oft die finanzielle Lebensgrundlage dar, bringt jedoch auch neue Probleme mit sich. Der in Paris viel diskutierte Klimawandel birgt für die Berge der Welt eine Gefahr – denn die Gletscher schmelzen.

Bergsteiger Thomas Fessel war im mephisto 97.6-Studio, um sich mit uns über diese aktuellen Themen zu unterhalten: 

Bergsteiger Thomas Fessel im Interview
 

 

 

Kommentieren

Albrecht Buder
11.12.2015 - 17:15
  Wissen