Stadt teilen: Eutritzsch

Süße Grüße für Leckermäuler

Das Café Krüger ist eine echte Eutritzscher Institution. Seit 1990 ist das Café in der Hand von Familie Krüger. Besonders für die endlose Kuchenkarte ist es im Viertel bekannt.
Volle Auslage im Café Krüger
Im Café Krüger ist die Auslage täglich restlos dekoriert.

"Süße Grüße für Leckermäuler" – Ein Beitrag von Conny Poltersdorf und Sebastian Kallert: 

"Süße Grüße für Leckermäuler" – Conny Poltersdorf und Sebastian Kallert sind zu Besuch beim Café Krüger
 

Betritt man das Café Krüger, stößt man auf echte Kaffeehauskultur. An den Wänden des Cafés sind Dutzende Kaffeekannen. An das alte Eutritzsch erinnern ein historisches Straßenschild und Postkarten. Die gläsernde Auslage im Café der Krügers ist mit verschiedenen Kuchen und Torten dekoriert. Sechs Konditorinnen sorgen täglich für das Sortiment, welches nach der saisonalen Verfügbarkeit der Früchte zubereitet wird. 

Neben neuen Kreationen wird auch nach alten Familienrezepte und Brötchen gebacken. 

Wir können 50 Torten und mehr als 34 verschiedene Kuchen.

Inhaber Steffen Krüger

Familie Krüger ist die ganze Woche im Einsatz. Ruhetage gibt es nicht. Während die meisten Leipziger noch schlafen, gehen unter der Woche in der hauseigenen Konditorei um 5 Uhr morgens die Lichter an. Ab 7 Uhr kommen die ersten Kunden, um sich Brötchen und die Tageszeitung für den Weg zur Arbeit zu holen.  

Nach 25 Jahren Gastronomietätigkeit ist das Café Krüger untrennbar mit Eutritzsch verbunden. Über die Stadtteilgrenze hinweg, ist es eine beliebte Adresse zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen.

 

Kommentieren

Conny Poltersdorf, Sebastian Kallert
01.09.2015 - 11:47

Das Café Krüger ist in der Delitzscher Straße 96 in Eutritzsch. Es hat die ganze Woche geöffnet: Montag bis Freitag von 07:00 bis 19:00 Uhr, am Wochenende von 09:00 bis 19:00 Uhr.