Politik

Stadtratswahl 2014

Die Leipziger dürften nach einem Jahr voll Oberbürgermeister- und Bundestagswahlen bereits im Urnengang geübt sein — das ist gut, denn 2014 geht es damit gleich weiter. Dann wird der neue Stadtrat gewählt. Aber was macht der überhaupt?
Im Leipziger Rathaus tagt ab dem Jahr 2014 der neu gewählte Statdtrat.

Im Stadtrat entscheiden derzeit 80 Vertreter aus CDU, Linke, SPD, Grüne, FDP und der Bürgerfraktion über Angelegenheiten der Stadt. Diese können politischer, wirtschaftlicher oder sozialer Natur sein. Zuletzt wurde beispielsweise über den aktuellen Haushalt beraten.
Am 25. Mai 2014, zeitgleich mit der Europawahl, wird der Stadtrat neu gewählt. Zuvor tagt er jedoch noch, das nächste Mal am 22. Januar - besprochen werden sollen dabei der Erhalt der Distillery und die Einführung eines Veggie-Tages in Leipziger Kitas.

Audio: Ein Beitrag über den Stadtrat von Ina Beyer, gesprochen von Laura Kneer.

 

Kommentieren

Ina Beyer
03.02.2014 - 23:39