Die Kolumne

Sozial verstrahlt

Die Kolumne. Immer freitags und immer mit den guten Fragen der Woche. Diesmal: Charlotte Schulze über unterscheidbare Trendsportarten, Giftmüll und menschliche Mulis.
Die Kolumne wird nicht auf der Schreibmaschine geschrieben. Aber so ein Retro-Symbolbild hat doch was, oder!?

In Leipzig wurden 52.000 neue Bäume und Sträucher gepflanzt. Somit wird es in dreißig Jahren mehr Wald in der Stadt geben. Gehst du dann öfter spazieren?

Nee, natürlich nicht. Zumal in dreißig Jahren das Spazieren sowieso durch das Social Hovering ersetzt wird. Eine Trendsportart, die ich jetzt gerade erfunden habe und den Namen lass ich mir sofort schützen. Beim Social Hovering stehen die Leute auf einer Art schwebendes Brett und gleiten zusammen durch den neuen Leipziger Wald. Dabei müssen sie mindestens zu zweit sein, sonst hätte ich das Ganze ja nicht „social“ nennen müssen. Ich gründe dafür auch augenblicklich ein Start-up - hier inner Boomtown - und suche innovative, unterscheidbare Querdenker ohne Familie.

Kolumnistin Charlotte Schulze
Kolumnistin Charlotte Schulze ist bekennende Cumberbitch und findet Ein-Satz-Charakteristika affig.

Der Bauschutt stillgelegter AKWs soll in Sachsen deponiert werden. Stehst du dann mit Geiger-Müller-Zähler auf der Deponie in Cröbern?

Ja. Und in Grumbach.

Das Max-Planck-Institut fand heraus, dass europäische Neandertaler und moderne Menschen Nachkommen zeugten. Hast du heute schon einen gesehen?

Ohje, diesen perfekt zugespielten Ball für fiese Witze kann ich nicht annehmen. Denn statt sich Vergleiche zwischen Neandertalern und doofen Menschen zu überlegen, konzentrieren wir uns hier mal auf den Kern der Nachricht: Liebe. Wie sie sich über alle Grenzen hinwegsetzt. Sogar über Artengrenzen. Die Kluft zwischen Montagues und Capulets ist ein Witz dagegen. Diese Lebewesen hatten uns vor 40.000 Jahren schon etwas voraus: dass ich jemanden lieben kann, auch wenn er anders ist. Auch wenn er von einem anderen Ort kommt und auch wenn ich seine Herkunft nicht verstehe. Moderner Mensch und Neandertaler. Hm. Das ist wie Flüchtling und LEGIDA-Trottel. Oh shit, jetzt kam doch ein Vergleich mit doofen Menschen.

Und nächste Woche?

Wird mich wohl noch beschäftigen ob dieser LEGIDA-Neandertaler-Vergleich angemessen war. Wie gemein für die Neandertaler.

"Sozial verstrahlt" - Die Kolumne von Charlotte Schulze
 
 

Kommentieren

Charlotte Schulze
26.06.2015 - 10:56

Immer freitags im Faustschlag: Unsere vier Kolumnisten beantworten die guten Fragen der Woche. Die kommen aus der Redaktion.