Feinstaub

Schmutzige Stadt

In vielen ökologischen Dingen ist Leipzig gut dabei, nur an der Luftqualität mangelt es noch sehr. Die Feinstaubbelastung betreffend, ist Leipzig bundesweit auf einen der hintersten Plätze.
Autoauspuff
In Sachen Feinstaub belegt Leipzig einen der hintersten Plätze

Das mit dem Umweltschutz bekommt Leipzig an der einen Stelle gut hin – als Beispiel sei mal Recycling genannt – an anderer Stelle dafür so gar nicht. Was die Luftqualität angeht, ist Leipzig nach Stuttgart nämlich die schmutzigste Stadt Deutschlands. Das liegt an der Feinstaubbelastung, die die Stadt einfach nicht in den Griff bekommt. Das hat Deutschland nun die zweite Verwarnung von der EU eingebracht. 

Redakteur Javan Wenz im Gespräch mit Ulrich Franck vom UFZ
 

Über das Problem der hohen Feinstaub-Werte in Leipzig habe ich vor der Sendung mit Ulrich Franck vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung gesprochen und ihn zuerst gefragt, woher die hohe Feinstaubbelastung in Leipzig und vorallem in der Lützner Straße kommt.

 

Kommentieren

Albrecht Buder
06.07.2015 - 19:56
  Wissen