Beschäftigungsquote der Frauen

Sachsens Frauen weiter im Nachteil

Frauen werden schlechter bezahlt, sind seltener in Führungspositionen und mit dem ersten Kind gibt`s die Kündigung. Die weibliche Beschäftigungsquote in Sachsen ist zwar bundesweit am Höchsten, bei genauerer Betrachtung wird jedoch einiges klarer.
Frauengleichheit Arbeitsmarkt

Beschäftigungsquote ist bundesweit am Höchsten

Gut die Hälfte aller Frauen in Sachsen hat einen Job. Laut einer Studie der Arbeitsagentur Chemnitz liegt die Quote bei 57 Prozent und ist damit in den letzten zehn Jahren um satte zehn Prozent gestiegen. Ein Großteil der erwerbstätigen Frauen sei aber weiterhin über ihre Arbeitslosigkeit sozialversichert, glaubt Genka Lapön, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Leipzig. Im Vergleich zu Gesamtdeutschland mit einem Durchschnitt von etwa 50 Prozent, ist die Beschäftigungsquote in Sachsen dennoch deutlich höher. Wie es genau in Leipzig aussieht, erklärt Jeannette Bahrmann von der Bundesagentur für Arbeit: In Leipzig haben wir auch einen deutlichen Anstieg seit 2005 zu verzeichnen, die Erwerbsquote liegt bei 54,1%." Aufgrund der demografischen Entwicklung in Sachsen bleibt der genaue Wert der Zahlen jedoch unklar.

 

Weniger Verdienst, mehr Teilzeit

Viele der Stellen in der Statistik sind wesentlich schlechter bezahlt als bei Männern. Grund sind die vermehrten Teilzeitjobs bei Frauen, vor allem im Bereich Kinderbetreuung. Im Bundesdurchschnitt ist die Vollzeitbeschäftigung bei Frauen sogar weiter gesunken. Weiter kritisch bleibt auch das Thema Frauen in Führungspositionen. Noch immer sind viele dieser Stellen von Männern besetzt. Dabei sind Frauen bestens geeignet für solche Positionen findet Jeannette Bahrmann: Gerade Frauen haben auf dem Gebiet viele Vorteile, sie sind Organisationstalente und haben hohe soziale Kompetenzen." Auch in Leipzig ist die Quote sehr niedrig, vor allem im Bereich der politischen Verwaltung und der Hochschulen.

 

Tony Poland mit einem Beitrag zur Beschäftigungsquote der Frauen
 

 

 

Kommentieren

Tony Poland
14.03.2014 - 11:59