Stadtratssitzung am 18. April

"Runder Tisch" ?

Am heutigen Mittwoch tagte der Stadtrat im Neuen Rathaus. Besonders der Vorschlag der Fraktion Die Linke, einen sogenannten "Runden Tisch" zu der Problematik um den Außenbereich des Hauptbahnhofs zu gründen, sorgte für Diskussionen.
Der Stadtrat tagte heute im Neuen Rathaus.
Der Stadtrat tagte heute im Neuen Rathaus.

Vorschlag des "Runden Tisches"

Bei der heutigen Sitzung sorgte vor allem die Thematik um die Konflikte am Hauptbahnhof für Gesprächsstoff. Dabei ging es besonders um die Obdachlosen, die sich am Hauptbahnhof aufhalten. Die Diskussionen um den Außenbereich begannen schon letztes Jahr mit der Einführung der klassischen Musik, die vor dem Hauptbahnhof gespielt wird. Offiziell soll sie Leipzig als Musikstadt repräsentieren. Die Fraktion Die Linke ist aber der Meinung, dass sie nur die Wohnungslosen, die sich vor den Bahnhof zusammenfinden, vertreiben soll. Bis jetzt fällt die Ordnung zukünftig in den Bereich der Bahn. Deshalb hat die Linke nun als Lösungsmöglichkeit einen sogenannten "Runden Tisch" vorgeschlagen. Dort sollen diese Probleme diskutiert und mögliche Lösungen für den Außenbereich des Hauptbahnhofes gefunden werden. Zum Beispiel will Die Linke Aufenthaltsräume für Wohnungslose bieten.

Mehr Ordnung, Sicherheit, Sauberkeit

Gegenstimmen gab es bei diesem Thema von der CDU-Fraktion. Sie ist der Meinung, das dieser Antrag nur die Wohnungslosen betrachtet und nicht diejenigen, die nach Leipzig reisen.

Wer verteidigt denn auch mal die Interessen derer, die nach Leipzig kommen? Und ich möchte gerne, dass unsere Gäste, die hier ankommen ein ordentliches Bild haben.

Achim Haas, Stadtrat CDU-Fraktion

Haas forderte ein bisschen mehr Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit - auch an dieser Stelle. Außerdem gibt es schon einen Qualitätszirkel, der ein ähnliches Prinzip verfolgt. Da kam die Frage auf, ob ein weiterer Kreis in der Form gebraucht wird. Dieser wurde dann auch abgelehnt.

Den Beitrag zum Nachhören finden Sie hier:

Redakteurin Lena Jansen berichtet über die heutige Stadtratssitzung.
1804_Mitschnitt_Stadtrat
 

Kommentieren

Theresa Willkomm
18.04.2018 - 19:38