Interview

Rap ohne Zusatzstoffe

„Ich würd meine Beats nicht irgendwem geben“, erzählt uns Beatbastler Hulk Hodn. Dem Rapper Eloquent jedoch schon. Wir haben in ihr Album "Mit Kanonen auf Spatzen schießen" reingehört und die beiden zum Interview getroffen.
Eloquent
Rapper Eloquent von dem Label Sichtexot

Eloquent steht für punktgenauen Rap auf samtweichen Beats. Sein Name ist Programm. Kaum ein anderer Rapper kann sich so wortgewandt ausdrücken. Von Genrekollegen unterscheidet er sich durch die unaufgeregte Art seine Umwelt zu beschreiben. Er macht einfach das, was er gut kann. Nicht mehr und nicht weniger. Seine Tracks regen zum Nachdenken an, liefern jedoch auch den einen oder anderen bissigen Battletrack. Dabei geht es jedoch auch um Battles, die er täglich mit sich selbst führt. Und das ist auch gut so, denn er stellt sich nicht als Oberleherer an die Tafel und hält selbstverliebte Monologe, sondern er will selbst für immer ein Schüler bleiben.

 

„Was wäre wenn? Ich hab keine Ahnung Brudi, denn ich lebe grade den Moment.“

 

Eloquents Texte sind ehrlich und bringen die nötige Selbstkritik mit, um ihn als Musiker ernst zu nehmen. Mit all diesen Eigenschaften könnte man den Schüler Eloquent auf jeden Fall zum Klassensprecher wählen. Hulkhodn wird sein Stellvertreter und alle anderen müssen erstmal ne Runde nachsitzen...

Am 18. Septemer erschien ihr erstes gemeinsames Album auf dem Label Sichtexot. Am 13. November waren Eloquent und Hulkhodn zusammen mit den Jungs von Radio Love Love im Conne Island. Dort haben wir ein bisschen mit ihnen geplaudert. Hier gibt es einen Zusammenschnitt des Interviews:

Rapper Eloquent und Beatbastler Hulk Hodn im Interview mit Redakteurin Tina Küchenmeister.
Rapper Eloquent und Beatbastler Hulk Hodn im Interview mit Redakteurin Tina Küchenmeister.
 

Kommentieren

Tina Küchenmeister
11.12.2015 - 15:00
  Kultur

Wer die Beats von Hulk Hodn mag, dem seien die Mixtapes von Radio Love Love empfohlen. Die Beatbauer und DJs Twit One, Memyselfandi und Hulk Hodn präsentieren ihre Lieblingstracks von Jazz über Brasil Funk bis hin zum Hiphop.