CD der Woche

Napoleon und die Post Folk Melancholie

Einfühlsam, verträumt und melancholisch kommt "Are you one of them" daher. Bis vor einer Woche waren lotta sleeps mit ihrem neuen Album auf Tour. Bei ihrem Konzert im Ilses Erika haben sie das Publikum begeistert.
lotta sleeps aktuelle Besetzung
lotta sleeps aktuelle Besetzung

"Wir sind keine Juke-Box!" - das haben lotta sleeps bei ihrem Konzert in Leipzig klargemacht. Zuvor hatte sich einer der Besucher im Publikum einen Song gewünscht. Die Antwort von Sänger Julius kam prompt, aber nicht genervt oder in seinem künstlerischen Stolz beleidigt. Es war lediglich eine nüchterne Feststellung. Lotta sleeps ist keine dieser Bands, welche die Kraft ihrer Musik nur in Studioaufnahmen entfalten können. Sowohl live als auch auf ihrer neuen Platte fühlt sich jeder Song ehrlich und einfach richtig an. Ihren eigenen Stil beschreiben sie als "Post Folk", welcher sich klassischer Instrumente des Folk bedient, aber darüber hinaus viele Indiepop- Elemente inkorporiert. So verbinden sich Mandoline, Geige, Trompete, Banjo und Cigar-Box Guitar mit entrückten, sphärischen E-Gitarrenklängen. So entsteht ein Hybrid, welcher ein wenig an Mumford & Sons erinnert. Auch ihre verträumten Texte sind mit denen der Folkgiganten vergleichbar. Insgesamt setzen lotta sleeps jedoch eher auf langsame Instrumentals und die ruhige, aber vielfältige Stimme von Sänger Julius.

Diese kommt besonders gut im Song "100" zur Geltung, zu welchem die 6 Dresdner auch ein Musikvideo gedreht haben:

Das Konzept des Drehs geht auf und auch visuell wird die Winzigkeit des Individuums eindrücklich dargestellt. Einsamkeit, auch in Gesellschaft anderer, und existenzielle Verlorenheit stehen im Mittelpunkt der ersten Hälfte des Songs. In der zweiten Hälfte folgt das Begreifen und damit der Wechsel von düsteren Gedankengängen auf fast euphorische Sinneswahrnehmung:

And then I´m finally breathing
The first time in years
When dark clouds are looming
like grey and gloomy towers

How beautiful it is,
to be beneath this sky
I´m overwhelmed by this sight
Beware, the tide will rise

Die deskriptive Sprache, welche lotta sleeps immer wieder verwenden, erzeugt eine lebhafte Atmosphäre und lässt zusammen mit den Instrumentals Bilder im Kopf entstehen. Dabei präsentieren sich die Texte inhaltlich nicht als klares Gesamtbild. "Are you one of them?" ist kein klares Konzeptalbum mit rotem Faden, sondern ein fragmentarisches Sammelsurium musikalisch geführter Geistesblitze und Momentaufnahmen aus Vergangenheit und Gegenwart. So zum Beispiel auch der Song Mr. Bonaparte, welcher dem Album seinen aus dem Zusammenhang gerissenen und nicht unbedingt in den restlichen Tracks präsenten Namen beschert hat. In ihm geht es vordergründig um das aufflammende Moskau, welches als Taktik der "Verbrannten Erde" vom zaristischen Russland zerstört wurde. Im Lied spricht die Band den Invasoren Napoleon persönlich an:

The smell of smoke an iron was lingering in the air
And the night sky slipped into its dress of sanguine
Was it really worth it, Mr. Bonaparte?
When you saw those bodies lying in the dirt

 

Are you one of them?

Letztendlich haben lotta sleeps mit dem Release ein großes Ausrufezeichen hinter ihre noch junge Bandgeschichte gesetzt. Zukünftig könnte bei ähnlich beeindruckenden Produktionen auch ohne großes Label im Hintergrund noch einiges von den sechs Musikern zu hören sein. Geschichten, wie die einer im fernen Tasmanien verlorenen Liebe im Song Pale Blue Dress, oder dem Verarbeiten eines gebrochenen Herzens im ersten Track Ghost gehen einem nahe, ohne dabei kitschig oder herbeigedichtet zu wirken. Mit dem letzten Track Slow Down besiegeln sie ein durchweg nachdenkliches Album, welches mit einer Rückbesinnung auf das Wesentliche abschließt:

Love, please take me down to the water
I´m afraid I´ll never get it right
You know how much days there are in autumn
Let´s escape and slow down for a while

 

Kommentieren

Maximilian Enderling
23.05.2016 - 17:24
  Kultur

lotta sleeps: Are You One Of Them?

Tracklist:

1. Ghost*

2. Pale Blue Dress

3. Woods Of Birnam

4. To Rome, To Rome

5. Mr. Bonaparte*

6. Set A Fire To Your Hometown

7. 100*

8. Slow Down*

*Anspieltipps

Erscheinungsdatum: 21.03.2016
Independent