Appletree Garden Festival

Mit Gitarre unterm' Apfelbaum

Das Appletree Garden ist die gute Seele unter den Festivals. Mitten im Wald flechten die Besucher Blumenkränze oder schaukeln in Hängematten hin und her. Musikalisch überraschen die Veranstalter gerne. Das Line-Up bleibt bis zuletzt unvollständig.
Die Besucher des Appelliere Garden Festivals stehen vor der Bühne mitten im Wald.
Das Appletree Garden Festival findet mitten im Wald statt.

Was erwartet mich?

Mit knapp 5000 Besuchern bleibt das Appletree Garden überschaubar. Trotzdem ist das Festival schon lange kein Geheimtipp mehr. Die Tickets sind jedes Jahr bereits Monate im Voraus ausverkauft. Mitten im Wald spielen liebevoll ausgewählte Musiker unter mit Lichterketten geschmückten Bäumen. Wenn gerade keine Band auf der Bühne steht, werden Blumenkränze geflochten oder man fährt ins nahegelegene Freibad.

Was sind die großen Namen?

Richtige Headliner lassen sich unter den bisher bekannten Künstlern garnicht wirklich festmachen. Mit von der Partie sind unter anderem David August, Sophie Hunger und Shaban feat. Käptn Peng, außerdem noch die Jungs von Django Django und den Glass Animals.

Wie komme ich dahin?

Nicht weit vom Festivalgelände liegt der Diepholzer Bahnhof. Von dort aus kann man das Festivalgelände entspannt zu Fuß erreichen. Mit dem Auto kommt man am besten über die A14 und die A2. Auf drei der vier Parkplätze kann das Auto gleich neben dem Zelt geparkt werden.

Mit was für einem Publikum ist zu rechnen?

Einmal da - immer da! Das Appletree Garden Festival hat eine ziemlich große Fanbase. Deshalb trifft man wohl viele Leute, die in Erinnerungen an die vergangenen Festivalbesuche schwelgen. Im vergangenen Jahr hat das Publikum eindeutig Durchhaltevermögen bewiesen. Nach einem mehrstündigen Hagelsturm gleicht der Wald einer Sumpflandschaft. Ein Großteil der Besucher hält trotzdem durch.

Welchen Act darf ich nicht verpassen?

Der Clue: Wenn man will, verpasst man keinen Act! Hier rennt man nicht die ganze Zeit zwischen mehreren Bühnen hin und her, um bloß alle seine Lieblingskünstler sehen zu können. Alle Musiker spielen nacheinander und lästige Entscheidungen gibt es nicht. Besonders freuen kann man sich aber auf den Auftritt der Glass Animals und die diversen Secret Acts. Im letzten Jahr wurde der Auftritt von Frittenbude tatsächlich geheim gehalten, bis die Jungs auf der Bühne standen.

(Un)nützes Wissen?

Jedes Jahr drehen Cardinal Sessions ein Appletree Garden Special und zeichnen Akustik Sessions verschiedener Künstler auf. Die finden an unterschiedlichsten Orten statt, im letzten Jahr zum Beispiel im Kuhstall.

 

Kommentieren

Datum: 28.07. - 30.07.2016

Ort: Diepholz

Besucher: 5000

Acts: Alex Vargas, David August, Django Django, Faber, Gerogia, Glass Animals, Her, Honne, Jamie Woon, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Lilly Among Clouds, Me and My Drummer, Oddisee, Parcels, Slow Magic, Sophie Hunger, We are the City, Woman

Website: hier entlang

Tickets: ausverkauft

Das Appletree Garden Festival in 140 Zeichen: