Besondere Frauen

„Meine Herren und Damen!“

Am 19. Februar 1919 hielt Marie Juchacz als erste Frau eine Rede vor dem deutschen Parlament. Zuvor hatte sie sich mit anderen Frauen erfolgreich dafür eingesetzt, dass Frauen nun endlich wählen dürfen.
Na, an alles gedacht?

1919 war ein großes Jahr für die Frauen in der Weimarer Republik – endlich durften auch sie ihre Stimmen bei den Parlamentswahlen abgeben. Dafür hatte sich auch die Sozialdemokratin Marie Juchacz mit ihren Mitstreiterinnen eingesetzt. Doch nicht nur in der Politik auch in der Wissenschaft, Raumfahrt und Medizin holten die Frauen neben ihren männlichen Kollegen auf.

Die polnische Wissenschaftlerin Marie Curie erforschte die Radioaktivität und entdeckte zusammen mit ihrem Mann Pierre die beiden Elemente Polonium und Radium. Für ihre Arbeit erhielt sie zwei Nobelpreise: 1903 den anteiligen Nobelpreis für Physik und 1911 für Chemie. Damit ist Curie die einzige Frau unter den wenigen Personen überhaupt, die zweimal mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurden, noch dazu auf zwei unterschiedlichen Gebieten.

1963 flog Walentina Tereschkowa mit 26 Jahren als erste Frau in den Weltraum. Fast drei Tage verbrachte die Kosmonautin in einer kleinen Kapsel im All. Tereschkowa begeisterte sich früh fürs Fliegen. Angeblich kletterte sie mit 10 Jahren auf einen Baum und sprang mit einem Bettlaken als Fallschirm hinunter. Tereschkowa wurde tatsächlich Sportfallschirmspringerin, bevor sie mit ihrer Ausbildung zur Kosmonautin begann.

Anfang des 18. Jahrhunderts in Quedlinburg geboren, wurde Dorothea Erxleben die erste Frau in Deutschland, die überhaupt studieren durfte und ebenfalls promovierte. Der Vater von Erxelben war Arzt und unterrichtete sie und ihren Bruder bereits früh in Medizin. Später übernahm Erxleben sogar die Praxis ihres Vaters.  Ohne akademischen Abschluss musste sie aber immer wieder um Anerkennung als fähige Ärztin kämpfen. Schließlich promovierte Erxleben 1754 an der Universität von Halle im Alter von 39 Jahren - fast 150 Jahre bevor es den Frauen in Deutschland offiziell erlaubt war zu studieren.

 

mephisto 97.6 - Redakteurin Anne Müller auf einem Rundgang durch die Geschichte.

Es sprechen: Anne Müller, Anja Neugebauer, Julia Grünwald und Verena Ritter.

Pionierinnen

 

 

 

Kommentieren

Anne Müller
18.02.2014 - 20:52