Minimalismus

Mehr als nur ausmisten

Konsum ist ein stetiger Begleiter in unserem alltäglichen Leben. Dem ein oder anderen ist er vielleicht auch schon über den Kopf gewachsen. Minimalismus jedoch, ist eine Lebensweise, die dem Ganzen ein Strich durch die Rechnung macht.
eine minimalistische Kleiderstange
minimalistische Kleiderstange

Minimalismus ist ein Begriff, den man in letzter Zeit vielleicht öfters in Gesprächen aufschnappt. Auch online findet mittlerweile jeder den passenden Tipp, um auf der Stelle mit dem neuen Lebensstil zu beginnen: Kaufe nur Dinge, die Du brauchst, leere deinen Kühlschrank und verbringe Zeit mit Menschen, die Dir wichtig sind.

Doch sind wir den großen Konsum heutzutage wirklich satt? Sind wir umweltbewusster geworden? Oder folgen wir doch nur dem neuesten Trend?

Minimalismus, eine Definition

Für mich bedeutet Minimalismus, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sich von allem Überflüssigen zu befreien und dadurch unabhängig zu werden.

So definiert Mimi vom YouTube-Kanal Minimal Mimi für sich den Minimalismus. "Doch grundsätzlich kann es für jeden etwas anderes bedeuten", sagt sie.

Der eine fängt also an seinen Kleiderschrank auszusortieren, ein anderer startet bei seiner Büchersammlung. Oft beginnt das minimalistische Denken jedoch mit einer inneren Unzufriedenheit - man weiß nicht, was man will oder was einem im Leben noch wichtig ist. Mimi erzählt uns, dass zu Anfang oft die Befreiung durch materielle Dinge eine Lösung sein kann. Minimalismus breitet sich aber auch automatisch auf andere Lebensbereiche, als nur auf die eigenen vier Wände, aus. Eine Variante wäre dafür die nachhaltige Lebenseinstellung.

Minimalistisch gleich Nachhaltig?

Vielleicht sollte ich öfters das Rad in die Stadt nehmen und kommen die Eier aus Freilandhaltung? Die minimalistische Lebenseinstellung steht meist auch in Verbindung mit umweltbewussten Verhalten. Durch materielle Reduzierung versucht man ökologischer, bewusster und nachhaltiger zu konsumieren. Hier steht nicht die Menge, sondern die Qualität jedes einzelnen Produkts im Mittelpunkt.

Im Interview können Sie noch mehr von Mimi und dem Minimalismus erfahren: 

mephisto 97.6 Redakteurinnen Nadja Baschock und Miriam Moch über Minimalismus
 
 

Kommentieren

Miriam Moch, Nadja Bascheck
27.10.2016 - 11:41

Noch mehr über Minimalsimus und Nachhaltigkeit unter:

Minimal Mimi

Hannah