Ansiedlung von Online-Unternehmen

Leipzig als innovativer Standort

Das Leipziger Online-Unternehmen Unister meldete kürzlich Insolvenz an – nun scheint es aber andere Reisevergleichsportale in die Stadt zu ziehen: Nach billiger.de will nun auch Verivox eine Außenstelle in Leipzig eröffnen.
PC
Leipzig als Online-Metropole Mitteldeutschlands?

Seit Juni unterhält Verivox eine Außenstelle mit sechs Mitarbeitern in Leipzig – und mit dem neuen Standort scheint auch eine Kursänderung bei dem Unternehmen stattzufinden: In Leipzig soll ein Reisevergleichsportal mit vorerst zwanzig Mitarbeitern aufgebaut werden. Grund für die Auswahl des Standorts sei laut Pressesprecherin Dagmar Ginzel der innovative Charakter der Stadt und die durch die vielen Hochschulen gut ausgebildeten, jungen Menschen. 

Unister in der Krise – ein Grund, nach Leipzig zu gehen?

Nun ist das Leipziger Unternehmen Unister nach dem Unfalltod des Firmengründers in ein tiefes Loch gefallen, eine Tochterfirma nach der anderen meldet Insolvenz an. Ob das ein Grund für Verivox und billiger.de ist, nach Leipzig zu gehen? Konstantin Korosides ist der Pressesprecher von billiger.de und war davor sechs Jahre Bereichsleiter Unternehmenskommunikation der Unister Holding. Er sieht in Unister einen Pull-Factor für andere Internetunternehmen. Schließlich sei das Unternehmen ein Vorreiter im Bereich der Vergleichsportale gewesen, da sie das Konzept sehr früh auf einem hohen Niveau umgesetzt hätten. Ab September will billiger.de von Leipzig aus operieren – mit 25 Mitarbeitern. Und wird sich damit auch in den Konkurrenzkampf um qualifizierte Arbeitskräfte stürzen müssen. 

Online-Metropole in Mitteldeutschland?

Der Eindruck könnte auf jeden Fall vermittelt werden: Mit Verivox ist nun auch die Pro7/Sat1-Gruppe in Leipzig vertreten. Diese hat Medienberichten zufolge Interesse an der Übernahme von Unister. Ein taktisch kluger Schachzug also, wenn die Gerüchte sich bestätigen. Was neue Investitionen betrifft, ist die Stadt laut Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht, gut aufgestellt. Bleibt also abzuwarten, wie sich der Markt in der Stadt weiterentwickelt.

mephisto 97.6 Redakteur Kim Bürgl hat sich mit der These von Leipzig als Online-Metropole auseinandergesetzt und mit Moderator Carsten Richter darüber gesprochen: 

mephisto 97.6 Redakteur Kim Bürgl im Gespräch zur Ansiedlung von Verivox und billiger.de in Leipzig
 
 

Kommentieren

Marisa Becker
12.08.2016 - 13:56