Kulturveranstaltungen trotz Corona

Kulturtipps zum Montag

Mit unseren wöchentlichen Kulturtipps wird es euch auch im Lockdown hoffentlich nie langweilig. Ob Online-Spiel, Videopodcast oder Ausstellung, die man einfach mal gesehen haben muss - es ist alles dabei!
Jeden Montag gibts 3 Kulturtipps vom Kultstatus!

#1 68 Entscheidungen  

Ein interaktives Online-Spiel

Das derzeitige Pandemiegeschehen schürt Debatten um Impfpflicht, Regierungsversäumnisse und lässt Verschwörungstheorien aufleben. Diesen Themen stehen die Menschen sehr unterschiedlich gegenüber. Doch warum eigentlich?

Der Westflügel Leipzig geht mittels eines Online-Spiels namens „68 Entscheidungen” der Frage „Wie bilde ich mir eine Meinung?” nach. In Anlehnung an die 68er Bewegung möchte die Veranstaltung herausfinden, wie Meinungen entstehen, wie sich Gruppen mit ähnlichen Interessen zusammenfinden und was das Wort „radikal” eigentlich bedeutet. Am 5. März um 17:30 und am 6. März um 18:00 Uhr findet das Online-Spiel via Zoom statt.

Tickets bekommt ihr auf der Website des Westflügel Leipzig (hier). Dort findet ihr ebenso weitere Informationen zum Spielablauf. Die Idee zu diesem interaktiv-spielerischen Projekt entwickelten die Theatergruppe fulminant&Töchter, sowie Margarete Rosenbohm.

#2 „School’s out!?“

Ein Videopodcast des Naturkundemuseum Leipzig

Der Videopodcast des Naturkundemuseums geht in die zweite Runde. Als Reaktion auf den ersten Lockdown im März startete das Leipziger Naturkundemuseum den „School’s out!?“ Podcast. Dessen Ziel war es, lehrplanrelevante Inhalte zur Verfügung zu stellen, um den coronabedingten Onlineunterricht abwechslungsreicher und lebendiger zu gestalten. Jede Episode befasst sich mit einem anderen naturwissenschaftlichen Thema – von Bio-Imkerei über Pilze bis hin zur Tiefsee. 

Seit dem 20. Januar teilt Museumsdirektor Ronny Maik Leder wieder sein Wissen und das vieler Expert:innen mit uns. Die zweite Staffel von School’s out!? wird insgesamt 15 Folgen haben. Diese erscheinen immer mittwochs auf dem YouTube- und IGTV-Kanal des Naturkundemuseums Leipzig. Außerdem sind alle Folgen auf der Webseite des Museums zu finden.

Hier gibt es den Trailer zur zweiten Staffel:

 

Die neuste Folge beschäftigt sich mit Müll in unseren Meeren. Biologin Marike Nachtigal berichtet über achtlos weggeworfenen Plastikmüll auf und erklärt, was wir dagegen tun können. Eine Empfehlungen auch für alle wissbegierigen Nicht-mehr-Schüler:innen!

Hier seht ihr die aktuelle Folge:

 

#3 „5.000 Jahre Mediengeschichte online“ 

Ausstellung der Deutschen Nationalbibliothek

Durch die täglichen Zoom-Calls, Telefonate mit der Familie oder der Serie am Feierabend beschäftigen wir uns momentan mehr mit Medien als je zuvor. Aber was sind eigentlich die Ursprungsformen unserer heutigen Medien, wie und wofür haben Menschen sie in den unterschiedlichen Phasen der letzten Jahrhunderte genutzt und wie könnten sie sich in Zukunft weiterentwickeln?

Antworten darauf findet man in der virtuellen Ausstellung „5.000 Jahre Mediengeschichte online“ der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig. In elf Themenmodulen, unter anderem dem Bereich Zensur und Lesewelten, gibt diese Ausstellung Einblicke in verschiedene Formen von Medien und Mediengeschichte.

Das Besondere: Zusätzlich zu den Erklärungen und Einordnungen werden begleitend Bilder, Audiobeiträge und Filme geboten, sodass das Gefühl eines „richtigen“ Museumsbesuches entsteht.

Und falls ihr nicht genug Zeit habt, oder euch nur eine bestimmte Sache interessiert, findet ihr auf der Website (hier) zusätzlich ein Glossar mit über tausend Begriffserläuterungen. 

 

Kommentieren

Eva Heiligensetzer, Carlotta Sohns, Yannick Beierlein
02.03.2021 - 09:42
  Kultur

#1 ONLINE SPIEL 

interaktives Onlinespiel "68 Entscheidungen" vom Westflügel Leipzig

#2 VIDEOPODCAST

zweite Staffel des Videopodcasts vom Naturkundemueum Leipzig

#3  VIRTUELLE AUSSTELLUNG

"5.000 Jahre Mediengeschichte online" der Deutschen Nationalbibliothek