GameCheck: Die Sims 4 Schick mit Strick

Knit It Yourself

Schon lange war das Community-Pack in Arbeit und nach vielen Umfragen, an denen die Sims 4 Fans teilnehmen durften, ist es nun fertig: "Schick mit Strick" ergänzt die simlischen Handwerkskünste mit vielen schönen neuen Kleidungs- und Dekoobjekten.
Das neue Accessoire Pack ist sehr gemütlich — ob im Wollpulli oder im Schaukelstuhl.
Das neue Accessoire Pack ist sehr gemütlich — ob im Wollpulli oder im Schaukelstuhl.

Stricken? Das ist doch nur was für alte Omas in Schaukelstühlen! Wie das neue Sims 4 Accessoire Pack "Schick mit Strick" beweist: Ja und Nein. Denn die Sims stricken natürlich besonders gern im bequemen Schaukelstuhl, aber stricken kann doch (wortwörtlich) jedes Kind. Die einzige Voraussetzung im Spiel ist ein Wollkorb, der im Inventar des jeweiligen Sims platziert sein muss, und die Möglichkeit sich irgendwo hinzusetzen. Und dann kann auch schon losgestrickt werden.

Die neue Masche

Stricken lässt sich ganz einfach anderen beibringen.
Stricken lässt sich ganz einfach anderen beibringen.

Aller Anfang ist schwer. Deshalb können die Sims auch nicht von Anfang an die kompliziertesten Gegenstände stricken, sondern fangen erstmal mit süßen Mützen an. Mit jeder dazugewonnenen Fertigkeitsstufe kommen weitere Kleidungsstücke wie Socken oder Pullover oder Deko-Strickobjekte wie Kakteen oder Pflanzenampeln hinzu. Diese gibt es in verschiedenen Farben und Ausfertigungen, also wird das Stricken nicht so schnell langweilig. Denn wenn man einmal zum Beispiel Kniestrümpfe gestrickt hat, kann man die in den Kleiderschrank des Haushalt übernehmen, allerdings nur in der jeweiligen Farbe. Hat man eine Farbe schon, oder will das Gestrickte gar nicht die Sims tragen lassen, kann man das Objekt entweder auf der neuen Handwerksplattform Plopsy verkaufen oder für einen guten Zweck spenden. In jedem Fall macht es die Sims nachhaltig glücklich, etwas selbst gemacht zu haben.

Stricken kann man immer und überall.
Stricken kann man immer und überall.

Keine Unikate

Obwohl man die Kleidungs- und Dekoobjekte, die Sims erstricken können, nicht von Anfang an im CAS (Create A Sim; dt: Erstelle einen Sim) Modus hat, heißt das nicht, dass die Sims sich nun alles selbst erstricken müssen. Genauso wie sie auf Plopsy Handwerksobjekte wie Kerzen, Holzfiguren oder Strickpullover verkaufen können, gibt es die auch zum Kaufen. Natürlich gibt es nicht immer alles und schon gar nicht in der gewünschten Farbe, aber mit etwas Geduld kann man sich dadurch die vielen unnötigen Objekte sparen, die entstehen, während man eine weitere Fertigkeitsstufe mit dem Sim erstricken will. Das nimmt leider etwas den Spaß aus der Sache, denn das Schöne an den Strickobjekten ist ja, dass man sie selbst gemacht hat und der Fertigungsprozess auch Spaß macht und somit zur Entschleunigung beiträgt. Immerhin sind die Sachen nicht so schnell verkauft, sondern es dauert einige Tage und man bekommt noch einen Kommentar des Käufers dazu.

Schick mit Strick

Mit dem Pack sind auch ein paar schöne Bauobjekte zum Thema Handwerk und Basteln dazu gekommen.
Mit dem Pack sind auch ein paar schöne Bauobjekte zum Thema Handwerk und Basteln dazu gekommen.

Der Titel des Accessoire Packs trifft auf jeden Fall zu, denn anders als die kratzigen Wollpullover, die manche Omas vielleicht noch stricken, sind die Strickobjekte sehr schick und modern. Auch wenn sich die Ausführungen in Grenzen halten, ist die Farbvariation beeindruckend und auch die Tatsache, dass dieses mal wirklich an alle Altersgruppen gedacht wurde. Nicht nur Erwachsene können mit ihren Strickpullovern angeben, sondern auch Kinder, Kleinkinder und, wer hätte das gedacht, Babies! Endlich lassen sich für Babies auch eigene Strampler anfertigen, die man ihnen anziehen kann und sie somit vielleicht auch besser auseinander halten kann. Auch da halten sich die Ausführungen in Grenzen, allerdings übertreffen die Strampler schon die Erwartungen eines Accessoires-Packs.

Auch die Kleinkinder haben mit den selbstgestrickten Spielzeugen Spaß, selbst wenn es der Sensenmann ist.
Auch die Kleinkinder haben mit den selbstgestrickten Spielzeugen Spaß, selbst wenn es der Sensenmann ist.

Fazit

Das Accessoires Pack "Schick mit Strick" ist eines der mit Abstand besten Packs, die in letzter Zeit für Die Sims 4 herausgegeben wurden. Indem die Accessoires,  also Kleidungs- und Dekoobjekte, mit dem Gameplay, also dem Stricken, verbunden werden, hält sich der Spielspaß recht lange, denn man möchte natürlich alles irgendwie selbst stricken. Das lässt auch darüber hinweg sehen, dass sonst nicht viel Neues ins Spiel gekommen ist außer ein paar Frisuren, besagten Schaukelstühlen, und einem neuen Sofa, das gar nicht so neu wirkt. Für nichtmal zehn Euro bietet das Pack einen hohen Spielwert und ist allen Sims 4 Fans zu empfehlen.

Der Trailer zum Spiel:

 

Kommentieren

Laura Kreuzhage
01.08.2020 - 16:10
  Games

Die Sims 4: Schick mit Strick

Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One

Entwickler: Maxis

Herausgeber: Electronic Arts