RB Leipzig

Kaiser schießt RB Leipzig zum Sieg

Dominik Kaiser entscheidet das Sachsenderby. 2:1 schlägt RB Leipzig den Chemnitzer FC. Damit hat RB Leipzig Relegationsplatz 3 sicher. Jetzt entscheidet sich der direkte Aufstieg zwischen Leipzig und Darmstadt.
RB Leipzig gegen den Chemnitzer FC

Matchwinner Kaiser

Seit diesem Wochenende steht fest: RB Leipzig hat Aufstiegsplatz 3 sicher. Dritter Platz bedeutet allerdings Relegation, also ein Alles-oder-Nichts-Spiel mit einem Zweitligisten. Der Sieger kommt in die Zweite, der Verlierer in die Dritte Liga. RB ist also noch nicht durch. Die Sektflaschen können also erst dann kaltgestellt werden, wenn Leipzig sicher auf dem zweiten Platz bleibt. Daher war nach dem 2:1 Sieg im Sachsen-Derby gegen den Chemnitzer FC auch keine Party-Stimmung angesagt. Für gute Laune sorgte Dominik Kaiser, der mit dem Siegtreffer in der 77. Minute das Spiel entschied.

Aufstiegsduell mit Darmstadt

Alles andere als der Aufstieg in die zweite Liga wäre eine Enttäuschung für RB Leipzig. Die Ansprüche sind gestiegen bei dem Verein, der noch vor einem Jahr in der vierten Liga gekickt hat. Das vergisst man schnell bei RB Leipzig. Zu selbstverständlich scheinen die Aufstiegsambitionen inzwischen. In zwei Wochen kommt dann die Mannschaft, die den Leipzigern Tabellenplatz 2 noch streitig machen möchte: Der SV Darmstadt. Die Veilchen liefern sich ein Wettrennen mit den Leipzigern. Momentan liegt RB mit 3 Punkten vorne. Das direkte Duell der beiden könnte für eine Vorentscheidung im Aufsteigskampf sein.

RB Leipzig gewinnt im Sachsenderby gegen den Chemnitzer FC. Beitrag: Niklas Ottersbach
RB Leipzig gegen den Chemnitzer FC
 

Kommentieren

Niklas Ottersbach
07.04.2014 - 10:43
  Sport