Themensendung "Grusel"

"Das hätte mich nicht abgelenkt!"

Manchen macht es Spaß sich zu gruseln. Andere rennen lieber davon. Wir sind stehen geblieben und haben dem Schrecken in die Augen gesehen.
Grusel, Autor
Lisanne Surborg, Stefanie Maucher, Michael Buchweitz (v.L.)

Hinter jeder guten Horror-Geschichte steckt ein schlauer Kopf. Autoren wie Stephen King oder Bram Stoker sind mit ihren Büchern weltberühmt geworden. Aber was fasziniert Menschen eigentlich so sehr am Schaurigen? Woher bekommen Horror-Autoren überhaupt ihre Inspiration? Und braucht man eine makabere Veranlagung, um solche Bücher schreiben zu können?

Stefanie Maucher ist Mutter zweier Kinder und lebt mit ihrem Lebensgefährten in Leipzig. Geboren wurde sie in Stuttgart und lebte für mehrere Jahre in Graz, bis es sie nach Leipzig zog. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie 2009. "Franklin" erzählt die Geschichte eines Kannibalen. Aber einmal nicht aus der Sicht der Polizei oder anderer Beteiligter - sondern aus der Sicht des Kannibalen selbst.

mephisto 97.6 - Reporter Michael Buchweitz hat sich mit der Leipziger Horror-Autorin Stefanie Maucher darüber unterhalten.

 

Interview mit der Horror-Autorin Stefanie Maucher

Das Interview wurde geführt von Redakteur Michael Buchweitz
 

Interview mit Stefanie Maucher

 

 

Kommentieren

Michael Buchweitz
14.11.2014 - 17:23

Wenn Sie mehr über Stefanie Maucher und ihre Bücher erfahren wollen, können sie hier ihre Internetseite besuchen.