Gespräche auf dem Roten Sofa

Die Kunst der Bücher

Katharina Hesse ist Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst. Die Frankfurterin war auf unserem Roten Sofa zu Gast und hat uns Rede und Antwort gestanden.
Katharina Hesse auf dem Roten Sofa.

Die Stiftung Buchkunst gibt es bereits seit 1966. Jedes Jahr zeichnet sie die schönsten deutschen Bücher aus. Die Auszeichnung zählt zu den renommierten Preisen für Buchgestalter, Typografen und Grafikdesigner in Deutschland. Getragen wird das Projekt unter anderem von dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., der Deutschen Nationalbibliothek und von den Städten Frankfurt am Main und Leipzig. Förderer sind das Land Hessen, der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Freundeskreis der Stiftung Buchkunst e.V..

Seit 2013 ist die Frankfurterin Katharina Hesse Geschäftsführerin der Stiftung. Sie war bei uns auf dem Roten Sofa zu Gast und beantwortete Fragen zu guter Buchgestaltung, zu den kulturellen Unterschieden von Buchcovern und zu der Stiftung Buchkunst selbst.

 

Katharina Hesse auf dem Roten Sofa im Gespräch mit Moderatorin Constanze Müller.
Katharina Hesse
 

Kommentieren

Elisa Marie Rinne
12.03.2015 - 12:57
  Kultur