Bierkultur in Leipzig

Das Sterni - immer noch ein Leipziger?

Die Brauerei Sternburg im Leipziger Osten wirbt mit "Einfach Östlich!", ist aber nebenbei ein Teil der westdeutschen Oetker Gruppe. Wie passt das zusammen und hat die beliebte Leipziger Marke einen Image-Konflikt?
Auf dem Bild ist ein Graffiti von Sternburg-Kronkorken und ein Bild der Firmengeschichte zu sehen
Graffiti bei der Sternburg Brauerei

 Hier der Beitrag zum Nachhören:

"Das Sterni - immer noch ein Leipziger?" von Alexander Aßmann

Jonas Grethel, Moderator

Studiogespräch Sternburg Leipziger Osten   

Kaum ein Bier ist unter Leipziger Studierenden so beliebt wie Sternburger. Ob beim Flunkyball im Clara-Park, auf dem Flur bei WG-Partys oder im Späti-Schaufenster, die roten Kästen gehören zum Stadtbild wie das City-Hochhaus (MDR-Tower).

Die Sternburg Brauerei, gegründet 1882 und seit 1992 von der Reudnitzer Brauerei weitergeführt, ist eine Marke aus Leipzig und damit eine der wenigen bekannten ‘Ostmarken’.

Das macht das ‘Sterni’ hier auch so bekannt. „Es vertreibt sich sehr gut als Bier des Leipziger Kiez. Mit diesem Marketing hat es Sternburg über die Leipziger Grenzen hinaus zur Bekanntheit geschafft”, sagt Franz Uhlig, Betreiber der Craft-Beer-Bar Dr. Hops im Leipziger Süden.

Von der lokalen Brauerei zur Oetker Gruppe

Mittlerweile gehört Sternburg seit 2006 zur Radeberger Gruppe, eigentlich auch eine Marke aus Sachsen, die aber Teil des Familienunternehmens August Oetker KG ist. Damit ist die Brauerei auch Teil des Oetker-Konzerns und so nicht mehr nur eine kleine Marke aus dem Osten. Wieso gilt Sternburg also immer noch als das Bier Leipzigs? 

Das liegt nicht nur an der Gründung hier, sondern auch am Marketing der Brauerei. Bedruckte Shirts, Badeschlappen, sogar Badeanzüge mit Firmenlogo sind im Online-Shop von Sternburg erhältlich, und Slogans wie „Merke dir, Sternburg Bier“ bleiben aufgrund ihrer Eingängigkeit sofort hängen.

Reine Strategie?

Diese Marketing-Strategie verfolgte Sternburg aber nicht immer. Erst seit 2011 schaltet das Unternehmen Werbung, und das nicht nur in Leipzig. Ihre erste große Kampagne startete Sternburg nämlich in Berlin, um sich dort einen neuen Markt zu erschließen. Trotzdem ist hier in Leipzig die Werbung noch gezielt auf junge Menschen ausgerichtet und dabei der lokale Ursprung betont. Das kann den Anschein reiner Marketing-Strategie erwecken.

Aber: Marken aus dem Westen Deutschlands werden häufiger gekauft als ursprünglich östliche Marken. Das hat eine Studie der MDR Media GmbH, die Mitteldeutsche Markenstudie, ermittelt. Diese hat Personen zu ihrem Konsumverhalten befragt und die Ergebnisse aus Mitteldeutschland mit denen der gesamten Republik verglichen. Das Kaufverhalten wurde in verschiedenen Kategorien untersucht, mit Bier als eigenständigem Segment. Doch warum ist Marketing genau hier so wichtig? Reinhard Hild, einer der Beteiligten an der Studie, erklärt:

Bier braucht Heimat. Das ist nicht nur dahingesagt, sondern ein Bier verkauft sich besser, wenn man sagt: ‚Es kommt von hier‘.

Reinhard Hild, MDR Media GmbH

Bestehen unter Konkurrenzdruck

Für Marken aus dem Osten ist es unter anderem wegen der hohen Konkurrenz westlicher Unternehmen wichtig, sich durch gute Werbung am Markt zu behaupten, beschreibt Reinhard Hild. „Für kleine regionale Brauereien ist es sehr schwer, sich größere Märkte zu erschließen.  Durch die Zugehörigkeit zu einer größeren Gruppe ergibt sich natürlich die Möglichkeit, sich andere Absatzmärkte zu erschließen und vielleicht auch Unterstützung beim Marketing zu bekommen.“

Ist das lokalbezogene Marketing also vertretbar, obwohl Sternburg mittlerweile zu einem überregionalen Konzern gehört? Einerseits hat die Brauerei eine lange lokale Geschichte in Leipzig, die sich zur Vermarktung eignet. Andererseits stellt sich die Frage, ob das Sterni nicht einem Identitätskonflikt steckt. 

Auch wenn diese Frage unbeantwortet bleibt, ist eines trotzdem klar: So bald werden die Flaschen mit dem weißen Stern wahrscheinlich nicht aus Leipzig verschwinden.

 

Kommentieren

Alexander Aßmann, Eva Heiligensetzer
22.02.2021 - 18:51

Interessantes

Mitteldeutsche Markenstudie der MDR Media GmbH

Folgt uns auf Social Media

Ihr habt Themenvorschläge, die wir in unser Programm integrieren sollen? Ihr habt Verbesserungsvorschläge oder Fragen? Dann schreibt uns diese gerne in die Kommentare oder kontaktiert uns auf unseren Social-Media Kanälen.

mephisto 97.6 auf FacebookTwitter, Instagram und YouTube.