Studentenwerk Leipzig

"Center for Social Services" eröffnet

Die Beratungsangebote des Leipziger Studentenwerk haben ein neues Zuhause. In dem Center for Social Services sind die Sozialberatung und die Psychosozialberatung jetzt unter einem Dach. Aber auch neue Angebote haben hier einen Platz gefunden.
Das Center for Social Services ist in Zukunft am Gutenbergplatz für die Studierenden verfügbar.

Das neu eröffnete Center for Social Services (CSS), zu deutsch Zentrum für soziale Leistungen, vereint nun sämtliche Betreuungsangebote des Leipziger Studentenwerks. In dem neuen Gebäude am Gutenbergplatz sind nun einige der schon bestehenden Einrichtungen unter einem Dach vereint, auch um die Angebote besser zu vernetzen. Das Center soll eine Anlaufstelle für Studenten in besonderen studentischen Lebenslagen sein. Das können zum Beispiel ausländische Studierende, Studierende mit Kind oder in der Schwangerschaft oder Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen sein.

Das Beratungsangebot

Die Sozialberatung, die vorher in der Goethestraße war und die Psychosozialberatung sind ab dem 1. September im CSS zu finden. Letzteres wird noch weiterhin im Universitätsklinikum in der Semmelweißstraße Beratungen anbieten. Auch Betreuungsangebote sind in dem neuen Zentrum vorhanden. Eine Krippe wurde 2013 bereits vom Studentenwerk eröffnet. Im CSS gibt es jetzt auch einen Kindergarten für Kinder von Studierenden.

Wohnen

Das CSS ist Teil des neuen Wohnheims am Gutenbergplatz. Neben kostenloser Sozial-, Finanz- und Rechtsberatung bietet das Studentenwerk dort auch barrierefreie Apartments für körperlich behinderte Studierende und Mehrzimmer Wohnungen für Studenten mit Kindern an.

 

mephisto 97.6 - Redakteurin Franziska Lehnst im Gespräch mit Moderatorin Isabelle Klein über das neue Centre for Social Services.
Social Service Center

 

 

Kommentieren

Center for Social Services
Gutenbergplatz 4
04103 Leipzig