Finanzen

Bitcoin als der neue Euro?

Der Hype rund um Bitcoin ist groß - überall liest und hört man davon. Doch wie sieht es mit der Zukunft dieser Kryptowährung aus? Genau darüber wird diskutiert: Aber nicht in den Abteilungen großer Wirtschaftsunternehmen, sondern am Stammtisch.
Bitcoin Stammtisch
Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Bitcoin kurz zu erklären, ist schwer. Im Prinzip handelt es sich um eine dezentral organisierte Kryptowährung, es gibt also keine kontrollierende Instanz. Um eine Transaktion zu tätigen, benötigt man eine Internetverbindung. Alle Bezahlvorgänge werden über die Blockchain abgewickelt und in ihr gespeichert. Außerdem hat Bitcoin mehrere Bedeutungen:

Bitcoin ist eine Bewegung, Bitcoin ist ein Geld fürs Internet und Bitcoin ist auch ein Protokoll.

Stefan, Mitglied beim Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Weiterhin bietet das Thema sehr großes Diskussionspotenzial. Eine besonders heiße Debatte gibt es zwischen den Bitcoinern und den Anhängern der später entstandenen Kryptowährungen. Doch auch diese beiden eigentlich verfeindeten Lager können gemütlich zusammensitzen und ein Bier zusammen trinken. Das beweisen Stefan und Felix vom Bitcoin-Stammtisch Leipzig. Dieser Treff findet einmal im Monat in der Uptown Coffee Bar statt. 

Bitcoin Stammtisch: Stefan, Felix und Niklas
 

Mitdiskutieren kann jeder, der will. Es gibt auch keine Tagesordnung oder Ähnliches: Gesprochen wird über das, was die Bitcoiner aktuell beschäftigt. Die Anzahl der Teilnehmer schwankt dabei ähnlich wie der Bitcoinkurs: 

Der Kurs schwankt sehr stark. So kann ein Bier morgen auch auf einmal die Hälfte oder das Doppelte kosten.

Stefan, Mitglied beim Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Das gute alte Bargeld

Niklas ist seit Anfang des Jahres regelmäßig beim Stammtisch dabei. Der Informatik-Student hat aber auch schon jetzt erkannt, dass Bitcoin noch nicht ganz ausgereift ist. Dazu trage auch bei, dass die Deutschen noch zu sehr am Bargeld hängen. Das beweisen auch Zahlen der Deutschen Bundesbank: 2017 waren 74% aller Bezahlvorgänge Barzahlungen. Viele vertrauen dem Bitcoin eben noch nicht. Doch Niklas denkt, dass sich das bald ändern wird:

Bitcoin als digitales Gold wird etwas sein, worauf sich die Leute verlassen können. Im schlechtesten Falls ist Bitcoin eine Art Wertspeicher und im besten Fall wird es wirklich für Bezahlungen weltweit genutzt werden.

Niklas, Mitglied beim Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Der vage Blick in Richtung Zukunft

Dies ist aber nur eine Vermutung von vielen. Dennoch herrscht am Stammtisch ziemliche Einigkeit darüber, dass Kryptowährungen bald eine noch größere Rolle spielen werden. In anderen Ländern ist dies bereits der Fall. Dort gibt es sogar Bitcoin-Automaten. Felix macht den finalen Durchbruch von Bitcoins hauptsächlich von einem Faktor abhängig:

Bitcoins werden sich endgültig durchsetzen, wenn das erste Land erlaubt, dass man seine Steuern in Bitcoin bezahlen kann. Es wird sich also durchsetzen, die Frage ist nur wann.

Felix, Mitglied beim Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Wann ist tatsächlich nur eine von vielen Fragen, wenn es um die Perspektiven von Bitcoin geht. Viele weitere wurden außerdem am Bitcoin-Stammtisch besprochen.

Den Beitrag gibt es hier zum Nachhören:

Der Beitrag von Laura Streuber über die Zukunft von Bitcoin
2607 Beitrag Bitcoin Stammtisch
 

Kommentieren

Laura Streuber
27.07.2018 - 12:03

Die Leipziger Bitcoin-Szene

  • Bitcoin-Stammtisch Leipzig

Wann? Jeden dritten Donnerstag im Monat, 19:00 Uhr

Wo? Uptown Coffee Bar (Riemannstraße 44, 04107 Leipzig)

  • Bitcoin Themenabend 

Wann? Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr

Wo? dezentrale e.V. (Dreilindenstraße 19, 04177 Leipzig)