Lesung und Autorengespräch

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Hat unser Leben eigentlich einen Sinn? Über diese Frage zerbricht sich die Menschheit schon jeher den Kopf. Was macht unser Leben erst lebenswert? Eine Antwort darauf versuchte der freie Philosoph Wilhelm Schmid gestern Abend zu geben.
Der Autor und Philosoph Wilhelm Schmid

Was unserem Leben Sinn gibt, sind, laut Wilhelm Schmid, die Beziehungen die wir führen. Das können Beziehungen jeglicher Art sein. Sei es eine Freundschaft, sei es Liebe, die Wertschätzung von Dingen, oder die Beziehung zur Natur. All das ist sinnerfüllend und kann einem Menschen Sinn geben.

Doch gerade in der modernen Zeit, in der wir leben, suchen wir immer weniger nach einem Sinn, so Schmid. Er kritisiert, dass wir heute vor allem Glück und Harmonie in Beziehungen als Lebenssinn sehen. Gerade wenn dieses Glück aus den Fugen gerate, zerstörten wir Beziehungen aus Drang nach Freiheit, kritisierte Schmid. Dies sei ein negativer Aspekt der heutigen Zeit und der uns gegebenen Freiheit. Einen Ausweg aus der Situation sieht Schmid in einem anderen Umgang mit der Freiheit.

 

Über Wilhelm Schmids Sicht auf den Sinn des Lebens spricht Ole Zender mit Moderatorin Constanze Müller
 

Kommentieren

"Dem Leben Sinn geben"
von Wilhelm Schmid
Suhrkamp Verlag
472 Seiten
22,95 Euro

Schmids Gespräch ist ab nächster Woche auf der Webseite des Haus des Buches nachzuhören.