Mitteldeutscher Verkehrsbund

Anstieg der Ticketpreise

Ab morgen, dem 1. August, ist es wieder soweit: Die Ticketpreise erhöhen sich. Das sorgt vorallem bei den Leipzigerinnen und Leipziger für Unzufriedenheit.
LVB
Die Ticketpreise des Mitteldeutschen Verkehrsbundes erhöhen sich wieder.

Muss das sein? - Das fragen sich Leipzigs Bürgerinnen und Bürger. Eine Einzelfahrkarte kostet ab morgen 2,70€ und wird damit um 10 Cent teurer. Denn die Preiserhöhung betrifft auch das Stadtgebiet Leipzig, also die Tarifzone 110, denn die Leipziger Verkehrsbetriebe gehören zum Mitteldeutschen Verkehrsbund, kurz MDV.

Wir haben mit Juliane Vettermann, Pressesprecherin des Mitteldeutschen Verkehrsbundes, und Franziska Riekewald, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion der Linken, gesprochen.

Den Beitrag zum Nachhören finden Sie hier:

Preiserhöhung_im_MDV_Gebiet
 

Kommentieren