Unterstützung bei der Arbeitssuche

Alles eine Sache der Einstellung

Unter dem Motto "Einstellungssache – Jobs für Eltern" veranstaltete das Job-Center Leipzig heute einen Aktionstag. Der sollte ganz besonders arbeitssuchende Eltern ansprechen.
Aktionstag "Einstellungssache - Jobs für Eltern"

Nicht ohne Grund wählte das Job-Center den Start des neuen Schuljahres als Termin für ihren Aktionstag: Arbeitslosen Eltern, deren Kinder frisch eingeschult wurden, sollen berufliche Perspektiven aufgezeigt werden. Die Veranstaltung ist dabei Teil von länger andauernden Bemühungen, betreffende Personen auf eine Unterstützung durch das Job-Center aufmerksam zu machen. Diese Aktionen liefen nicht nur in Leipzig, sondern deutschlandweit.

Umfangreiches Angebot

Dabei gibt es nicht nur Unterstützung bei der Jobsuche. Informationen über Aus- und Weiterbildungen sowie Hilfe bei Bewerbungen werden ebenfalls geboten. Außerdem gibt es Tipps zur finanziellen Unterstützung arbeitsloser Eltern, wie Pressesprecher Ronny Schleicher erklärt:

"Wir haben Vertreter der Stadt Leipzig da, die sich mit dem Bildungs- und Teilhabepaket auskennen, die da helfen können. Weil das auch für Eltern immer ganz interessant ist: Wie kann ich eine Klassenfahrt finanzieren? Wie kann ich denn den Weg zur Schule finanzieren? Was gibt´s da für Unterstützungsmöglichkeiten?"

Der Aktionstag wurde insgesamt gut angenommen, zahlreiche Interessierte sind vor Ort erschienen. Ob die Aktion "Einstellungssache - Jobs für Eltern" tatsächlich einige Menschen zum Beruf motivieren wird, bleibt abzuwarten. Möglicherweise hilft sie dabei, dass so mancher seine Einstellung überdenkt.

 

Carsten Richter über die Aktion des Job-Centers Leipzig.
Carsten Richter über die Aktion des Job-Centers Leipzig.
 

Kommentieren

Carsten Richter
03.09.2014 - 19:47