Nachrichten

Mittwoch, 17. Januar 2018

Mi 17.01.

Terrorverdächtiger Syrer wieder auf freiem Fuß

Der in Leipzig unter Terrorverdacht stehende Syrer ist wieder auf freiem Fuß. Wie die Staatsanwaltschaft Dresden bekannt gab, haben die Ermittlungen bisher keinen dringenden Tatverdacht ergeben, weshalb es keinen Haftbefehl gibt. Laut der Staatsanwaltschaft sollen die Ermittlungen gegen den 23-Jährigen Syrer trotzdem weitergehen. Der Mann war am Dienstag bei einer Anti-Terror-Razzia in Leipzig festgenommen wurden. Ermittler hatten ihn der Vorbereitung einer „schweren staatsgefährdenden Straftat“ verdächtigt.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 17:52
Oberbürgermeister Jung für GroKo

Oberbürgermeister Jung hält eine Große Koalition für sinnvoll. Das sagte er bei einem Treffen mit SPD-Oberbürgermeistern aus ganz Deutschland. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es, dass die Rathauschefs für die Koalitionsverhandlungen werben wollen. Als Begründung nennen sie, dass mit einer Regierungsbeteiligung weiter Politik für die Menschen gestaltet werden könne. Außerdem sei der Entwurf eines Koalitionsvertrags, und nicht die Ergebnisse der Sondierungsgespräche entscheidend. Am Sonntag entscheidet ein Parteitag in Bonn, ob die SPD mit CDU und CSU über eine weitere große Koalition verhandeln darf.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 17:51
Grünen Leipzig fordern Schutz für Bienen

Die Grünen in Leipzig fordern einen besseren Schutz für Bienen. Dafür wollen sie im Stadtrat einen Maßnahmenkatalog durchbringen. Reduziert werden müsse vor allem der Einsatz von Pestiziden auf den Ackerflächen. Rene Sievert vom NABU Leipzig fordert, dass die Stadt den Bienenschutz auch mehr in ihre Baupläne einbezieht. Über den Maßnahmenkatalog will der Stadtrat Ende des Monats sprechen.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 17:50
Martin-Luther-Ring ab Mai gesperrt

Autofahrer müssen sich in der Leipziger Innenstadt auf massive Behinderungen einstellen. Wie die Stadt bekannt gab, werden von Ende Mai bis Ende Juli die inneren Fahrbahnen des Martin-Luther-und Dittrichringes erneuert. Während der Bauarbeiten ist der Abschnitt zwischen Lotterstraße und Thomaskirchhof in Richtung Norden voll gesperrt. Der Anliegerverkehr soll dann über den oberen Dittrichring umgeleitet werden, für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung gebaut. Nach Angaben der Stadt kostet die Erneuerung etwa eine halbe Million Euro.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 17:48
Verletzte Spieler beim SC DHfK

Der Handball-Bundesligist SC DHfK muss in nächster Zeit auf seine Rückraumspieler Andreas Rojewski und Franz Semper verzichten. Die beiden Nationalspieler fallen wegen Verletzungen vom Ende der Hinrunde aus. Nach Vereinsangaben wurde Rojewski heute am linken Außenminiskus operiert. Er soll zwischen vier und sechs Wochen fehlen. Noch schlimmer habe es Semper erwischt: Er wird nächste Woche an der Hüfte operiert und kann die ganze restliche Saison nicht mehr spielen. Als Reaktion darauf will der SC DHfK den nach Aue ausgeliehenen Gregor Remke zurückholen.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 17:46
Leipzigs Metall- und Elektroindustrie streikt weiter

Die IG Metall hat heute zu Streiks bei vier Leipziger Aufzugsherstellern aufgerufen. Sie sind zum “Streik am Telefon” aufgerufen. Das bedeutet, dass sich die Monteure, die an den Streiks teilnehmen, in einer Telefonkonferenz mit der IG Metall Leipzig zusammenschalten. Die Gewerkschaft informiert dann über die Entwicklungen in der Tarifrunde und die Auzugshersteller legen natürlich ihre Arbeit nieder. Die Gewerkschaft verlangt unter anderem sechs Prozent mehr Lohn für die nächsten zwölf Monate. Außerdem fordern sie, dass über eine Angleichung der Arbeitszeiten in Ost und West verhandelt wird. Bisher arbeiten Beschäftigte in Ostdeutschland 38 Stunden die Woche - in Westdeutschland sind es 35 Stunden. Die Forderungen werden auch morgen bei den Tarifverhandlungen für Sachsen mit den Arbeitgebern diskutiert. Gestern hat die IG Metall bei Porsche und dem Logistikunternehmen Schnellecke zum Streik aufgerufen. Nach Angaben der Gewerkschaft haben sich etwa 1.500 Beschäftigte an den Streiks beteiligt. Sie haben für zwei Stunden ihre Arbeit niedergelegt. Wenn die Tarifverhandlungen keine neuen Ergebnisse bringen, wären die Mitarbeiter aber auch bereit ganztägig zu Streiken

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 09:45  |  Aktualisiert: 17.01.2018 - 10:14
Fahrbahn zwischen Martin-Luther-Ring und Gottschedstraße wird erneuert

Die Fahrbahn zwischen Martin-Luther-Ring und Gottschedstraße wird ab Ende Mai erneuert. Dafür muss der Abschnitt zwischen Lotterstraße und Thomaskirchhof gesperrt werden. Die Bauarbeiten sollen Ende Juli fertig sein. Solange wird der Verkehr dann umgeleitet. Die Baumaßnahmen werden durch das Land Sachsen gefördert und kosten rund 530.000 Euro. Die Stadt zahlt dabei einen Anteil von etwa 105.000 Euro.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 09:40
Neujahrsempfang mit Ministerpräsident Kretschmer

Heute findet der Neujahrsempfang des neuen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer statt. Das Motto der Veranstaltung ist “ungehindert Miteinander!”. Wie ein Regierungssprecher mitteilte, soll es in diesem Jahr darum gehen, wie Menschen mit Behinderungen leichter am gesellschaftlichen Miteinander teilnehmen können. Eingeladen sind dafür zum Beispiel Behindertenverbände, Selbsthilfegruppen oder Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Insgesamt sollen es rund 900 Gästen sein. Sie treffen sich in der Ballsportarena Dresden.

Veröffentlicht: 17.01.2018 - 09:36

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).