Nachrichten

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Mi 21.12.

Stadion des Friedens erhält Neubau

Die Renovierungsarbeiten am Stadion des Friedens schreiten weiter voran. Die Leipziger Bürgermeister haben nun die Pläne für ein neues Funktionsgebäude beschlossen. Demnach muss die alte Holzbaracke im Gohliser Friedensstadion weichen. An ihre Stelle soll ein Neubau treten – für 1,6 Millionen Euro. Das Geld soll aus Stadt- und Landesmitteln kommen und zum Baustart im Frühjahr bereitstehen. In den vergangenen Jahren waren bereits unter anderem die Laufbahn und das Flutlicht des Sportparks erneuert worden. Das Stadion des Friedens ist eine der wichtigsten Sportanlagen Leipzigs. Es ist unter anderem Heimat von 2.500 Mitgliedern des Vereins Motor-Gohlis-Nord.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 18:17  |  Aktualisiert: 22.12.2016 - 12:51
Leipzigs Spitzenmannschaften am Abend gefordert

Am Abend kommt es in der Fußballbundesliga zum Spitzenspiel. Rasenballsport Leipzig ist zu Gast beim Rekordmeister aus München. Es geht um die Herbstmeisterschaft, darum, wer auf Platz eins in die Winterpause geht. Noch stehen steht RB punktgleich hinter Bayern auf Platz zwei. Anstoß ist um 20 Uhr in der Allianzarena.+++++ Die Handballer des SC DHfK spielen um 19 Uhr gegen den Aufsteiger HC Erlangen. Die Leipziger reisen als Tabellen 5. Zum 11. Der Bundesliga. Nach den zwei Siegen in der vergangenen Woche will der SC DHfK nun auch siegreich in die Weihnachtspause gehen. Dafür stehen Trainer Christian Prokop alle Spieler zur Verfügung.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 18:23
Finanzierung der Rentenangleichung

Die Renten im Osten sollen an das Niveau im Westen angeglichen werden. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Arbeitsministerin Andrea Nahles haben sich nun darauf verständigt, wie diese Angleichung finanziert werden soll. Nach Angaben des Arbeitsministeriums soll die Rentenversicherung den Hauptteil der Angleichung übernehmen. Der Bund will sich bis 2025 stufenweise an den Kosten beteiligen. Insgesamt will er so zwei Milliarden Euro zusteuern.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 18:21
Wachstum der sächsischen Wirtschaft verlangsamt

Die sächsische Wirtschaft wächst im kommenden Jahr langsamer. Das sagt das Dresdner Wirtschaftsinstitut ifo voraus. Um nur noch 1,4 Prozent soll es für die Wirtschaft im Land bergauf gehen. Im vergangenen Jahr seien es noch 1,7 Prozent gewesen. Grund dafür sei vor allem die gestiegene internationale Unsicherheit, so das ifo-Institut. Eine sichere Bank sei dagegen sowohl der heimische Bausektor, als auch der Maschinenbau und die Autoindustrie.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 18:20
Thomaskirche lädt zu „Gebet für Berlin“ ein

Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt lädt die Thomaskirche am Nachmittag zum „Gebet für Berlin“ ein. Nach den Angaben der Kirche wird das Gebet um 17 Uhr beginnen. Darüber soll den Teilnehmern Raum für ihre Trauer und Gedanken gegeben werden. Außerdem werde den Opfern gedacht. Bei dem Anschlag in Berlin am Montag starben insgesamt zwölf Menschen. 48 wurden zum Teil schwer verletzt. Die Polizei fahndet weiter nach dem Täter.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 10:30
RB-Leipzig trifft um 20 Uhr auswärts auf Bayern München

Am letzten Bundesliga-Spieltag trifft Aufsteiger RB-Leipzig heute Abend auswärts auf den Rekordmeister Bayern München. Beide Mannschaften liegen mit je 36 Punkten in der Tabelle gleich auf. Mit einem Sieg oder Unentschieden würde Bayern München weiter an der Tabellenspitze bleiben. Der Saisonstart von RB Leipzig mit neun Siegen setzt die Rekordmeister unter Druck. RB Leipzigs Trainer Hasenhüttl fordert von seiner Mannschaft ein mutiges Auftreten. Verletzungsbedingt fallen bei RB-Leipzig vermutlich noch Mittelfeldspieler Naby Keita und Abwehrspieler Marcel Hastenberg aus. Der Rekordmeister muss nach einer Operation auf Jerome Boateng verzichten. Die Partie beginnt um 20 Uhr in der Allianz-Arena in München.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 10:26
Bundesverwaltungsgericht verhandelt erneut über Elbvertiefung in Hamburg

Zur Stunde verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig erneut über die mögliche Elbvertiefung in Hamburg. Wie das Bundesverwaltungsgericht mitteilte, findet dazu eine mündliche Verhandlung statt. Die Stadt Hamburg wolle die Elbe vertiefen, damit der Hafen auch für die Container-Schiffe erreichbar wird. Die Umweltschutzorganisationen BUND und Nabu hatten gegen die Ausbaggerung geklagt. Diese sei mit einer enormen Umweltverschmutzung verbunden. Der Prozess um die Elbvertiefung wurde bereits gestern fortgesetzt. Heute Nachmittag soll voraussichtlich eine Entscheidung fallen.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 10:19
Polizei in Leipzig fahndet nach Schmuck

Die Polizei fahndet in Leipzig nach Schmuck im Wert von insgesamt 30.000 Euro. Wie die Polizei berichtet, gab es vor knapp einem Monat im Zentrum-West einen Einbruch in eine Wohnung. Einer 79-jährigen Rentnerin wurden dabei wenige hundert Euro Bargeld sowie eine Schmuckdose gestohlen. Bei den Schmuckstücken handelt es sich um Ringe, Ketten, Armreife und Ohrringe. Diese sind zum Teil aus Gold gefertigt oder haben verschiedene Anhänger und Perlen.

Veröffentlicht: 21.12.2016 - 10:15

November 2018

  •  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Meldungen für Leipzig

Eigenständig recherchiert, mit kritischer Haltung und lokalem Fokus: Die mephisto 97.6-Nachrichten informieren über alle wichtigen und interessanten Themen aus dem Großraum Leipzig.
Im Radio: Montag bis Freitag um 10, 11, 18 und 19 Uhr.

Telefon: 0341 - 97 37 954
Fax: 0341 - 97 37 999
news@mephisto976.de

Redaktionelle Mitarbeit

Willst Du Nachrichten recherchieren, schreiben und vor dem Mikro präsentieren? Wir freuen uns über Interessenten und treffen uns zur Redaktionskonferenz dienstags um 19.30 Uhr (Weg zu uns).